Startseite | Kontakt

Angebot

Jeden Montag

Wer mit seinem Hund SpassSport besucht hat zum Ziel seinem Hund mit einem gewissen Grundgehorsam auf spielerische Art und Weise Übungen und Tricks zu üben. Für diese Übungsgruppe sind alle Hunderassen in jedem Alter geeignet. Der Stundenplan ist am Montag von 9.30 bis 10.30 sowie von 19.30 - 20.30 Uhr. Die Übungsleiterin ist Veronika Rolli.

Jeweils am Dienstag Vormittag

ist Claudia auf dem Platz um in kleinen Gruppen Ihr Wissen weiterzugeben.
Dabei geht es um das Bewältigen von Alltagssituationen. Es werden aber auch alle Kommandos wie Sitz, Platz, zurückkommen etc. sicher aufgebaut und gefestigt. Wichtig ist auch die Leinenfertigkeit und das sichere führen und lenken von Hunden auf Distanz. Dabei sind auch Spielsequenzen und Ablenkung ein wichtiger Teil der Arbeit. Die Bindung zwischen Mensch und Tier wird mit diesem Training gestärkt.
Diese Kurse sind für alle Hunde jeder Rasse und Alter geeignet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, aber wichtig ist die Neugierde etwas Neues zu lernen.
Am Dienstag Morgen werden 2 Lektionen angeboten mit je maximal 4 Hundeteams. Haben wir Dein Interesse geweckt: Nimm direkt mit Claudia Kontakt auf.

Jeweils am Mittwoch

übt die Sporthundegruppe nach Absprache (BH I-III) von 19.00 - 20.00 Uhr.

Jeden Donnerstag

Am Donnerstag ist unser Hauptübungsabend. Auf dem Platz werden Basisübungen (Sitz, Platz, warten, Rückruf, etc.) gefestigt, spielerisch verschiedene Beschäftigungsmöglichkeiten aufgezeigt und sonst hilfreiche Übungen erarbeitet. Hunde jedes Alters sind willkommen. Wir bieten keine reine Welpengruppe an, passen aber unser Übungsprogramm bei teilnehmenden Welpen dementsprechend an. Viele verschiedene Bodenstrukturen und Geräte sind vorhanden und können von den Hunden erkundet werden.

Auf den „Lernend unterwegs“ Spaziergängen werden Übungen im Wald oder auf Spazierwegen gemacht sowie Beschäftigungsmöglichkeiten während dem Spaziergang aufgezeigt. Spass und alltagsnahe Situationen bewältigen zu können (Begegnungen mit anderen Hunden, Joggern, Velofahrer, etc.) stehen hier im Vordergrund.

Auf unserem Übungsplatz sowie auch auf den „Lernend Unterwegs“ Spaziergängen hat Gewalt gegen Hunde überhaupt keinen Platz! Wir arbeiten nach neuesten verhaltensbiologischen Erkenntnissen mit positiver Verstärkung: Arbeiten mit einem Markersignal (Wort und/oder Clicker), Fördern statt überfordern und möchten den Mensch-Hundeteams zeigen, wie man mit bedürfnisorientiertem Belohnen schnell ans Ziel kommt – ohne zu bestrafen! Unsere gut ausgebildeten Übungsleiterinnen bilden sich gerne und regelmässig weiter – weil Lernen Spass macht - Hund und Mensch.

Nach dem Trainning besteht die Möglichkeit für einen Erfahrungsaustausch in unserem kleinen Bistro.


Interesse?

Wir haben mit unserem Übungsangebot Dein Interesse geweckt? Dann melde dich doch bei unserem Präsidenten oder bei einem Übungsleiter für weitere Infos und die Vereinbarung einer Schnupperstunde.

  Kynologischer Verein Brienz